Erleichterung bei Finn Lemkes Rückkehr
ins Nationalteam Die deutsche Mannschaft erreicht immerhin als Gruppenzweiter die
Hauptrunde Deutschland tut sich erneut schwer zu
Beginn Große Probleme bereiten Mazedoniens massive Kreisläufer Schnell liegt die deutsche Mannschaft drei Tore hinten Zudem sind Mazedoniens Fans klar in der Überzahl in der Arena von Zagreb Im entscheidenden Spiel um den Gruppensieg findet die deutsche mannschaft erst
langsam zurück ins spiel Der nachnominierte Finn Lemke bringt die
nötige Körperlichkeit und ein verbessertes Blockspiel zurück Mitte der ersten Halbzeit trifft Kapitän Uwe Gensheimer zum Ausgleich Deutschland in Folge mit einem fünf Tore Lauf Patrick Wiencek zur zwischenzeitlichen 10 : 7- Führung Und zur Halbzeit steht es knapp 12 : 11 Die zweite Halbzeit nimmt an
Dramatik zu Torwartwechsel: Silvio Heinevetter stemmt sich gegen Mazedoniens Abschlüsse Deutschland mit Glück und immer wieder mit wichtigen
Treffern von Steffen Weinhold In einer knappen und spannenden Schlussphase rettete Silvio Heinevetter Elf Sekunden vor Ende bravurös das 25 : 25 Unentschieden gegen Mazedonien